Zielgruppe EDV-Betreuung

Wir arbeiten regelmäßig und langfristig für großteils InhaberInnen-geführte Unternehmen in einer Größenordnung von einem (mobil und/oder stationär) bis etwa 30 stationären Arbeitsplätzen.
Hier erreichen wir die Größte Wirksamkeit, die besten Ergebnisse und die zufriedensten Kunden.

Für Betriebe mit bestehender EDV-Betreuung stehen wir im Anlass- oder Projektfall gerne zur Unterstützung oder Know-How-Ergänzung zur Verfügung.

Unabhängigkeit

Unsere Kunden arbeiten gerne und freiwillig mit uns und empfehlen uns von sich aus weiter. Wir lehnen Kundenbindung durch die Aufrechterhaltung von einseitigen Abhängigkeiten ab.
Im Klartext heißt das: Keine Verträge, kein Kleingedrucktes, Informationsgleichstand beim Kunden und bei uns (Dokumentation).
Unsere Kunden können sich täglich neu entscheiden, ob sie weiter mit uns oder einem anderen Unternehmen zusammen arbeiten möchten.
Egal, wie die Entscheidung ausfällt – wir unterstützen sie dabei.

Wir selbst halten uns unabhängig von Lieferanten oder Herstellern. Das ermöglicht uns eine Beratung, die zu Ihnen und nicht zu irgendwelchen anderen Interessensträgern passt.
Manchmal sind unkonventionelle Schritte notwendig, um zu einer passenden Lösung zu kommen. Unsere einzige Verbindlichkeit gilt unseren Kunden und deren Anforderungen.

Vielfalt

Lösungen schaffen setzt ein breites Spektrum an Know-How und Handlungsfähigkeit voraus. Mehr sogar, als eine einzelne Person zu leisten im Stande ist.
Daher setzen wir auf langjährige Partnerschaften mit Experten in unterschiedlichen Bereichen (Programmierer, Handelssoftwarespezialisten, Webdesigner, Elektriker, Steuer- und Unternehmensberater, Trainer). Komplexe Anforderungen lassen oftmals nur durch das Zusammenwirken unterschiedlicher Disziplinen und Expertisen bewältigen. Hier greifen wir auf unser seit Jahren gereiftes internationales Netzwerk zurück. Nur so sind wir in der Lage, möglichst viele Bereiche aus der Welt der EDV abdecken zu können.

Praxisorientierung

Unser Fokus liegt auf den Anforderungen Ihrer Praxis. Nur was Sie in Ihrem Arbeitsalltag und Ihren Arbeitsabläufen tatsächlich unterstützt, dient als Entscheidungsgrundlage für weitere Maßnahmen.

Qualität

Qualität bedeutet, dass Sie sich nicht mit einer schlecht funktionierenden IT abmühen müssen und das vielleicht sogar noch als Normalzustand betrachten.
Qualität bedeutet Handwerk, das sicher stellt, dass Ihre Systeme Sie unterstützen.